Mediation

Seit 2019 bin ich ausgebildete Mediatorin.

Mediation ist ein strukturiertes und freiwilliges Verfahren mit dem Ziel einer konstruktiven Konfliktbeilegung.

Als Anwältin ist es meine Aufgabe, Seite an Seite mit meinen Mandanten zu stehen und parteiisch ihre Interessen zu vertreten. Eine sehr hilfreiche Methode, ohne eine streitige Auseinandersetzung unter Zuhilfenahme von Anwälten oder Gerichten, ist die Mediation. Sie ist der Versuch, die streitige Situation- in allen Stufen der Eskalation- einvernehmlich beizulegen. Dabei ist unerheblich wie lang diese schon besteht. Wichtig ist nur, dass alle Beteiligten sie beenden wollen.

Ich nehme hier die Rolle eines unbeteiligten Dritten ein und führe als Mediatorin strukturiert durch die Gespräche. Im besten Fall gelingt es eine gemeinsame Vereinbarung abzuschließen, welche den Streit einvernehmlich beilegt, mit dessen Inhalt alle Beteiligten einverstanden sind und zukünftig gut leben können.

Mit Hilfe einer Mediation kann es somit gelingen, einen langwierigen und kostenintensiven Rechtstreit zu vermeiden. Konflikte mit familiärem Bezug oder gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten eignen sich hier besonders. Daher habe ich im Rahmen meiner Ausbildung auch dort den Schwerpunkt gesetzt.

Die in der Mediation angewandten Kommunikationstechniken kommen mir auch in meiner täglichen Praxis als Anwältin zu Gute. Sei es im Umgang mit dem Gegner auf außergerichtlicher Ebene oder später mit den Beteiligten im Gerichtsprozess.

Gern können Sie sich in einem persönlichen Gespräch an uns wenden!